Freitag, 23. Oktober 2009

Die Wanderhure


Ich habe es geschafft alle 4 Bände vom Leben der Marie Adler geb. Schärer zu lesen!
Ich sage nur: Wunderbar!
Jedes einzelne Buch habe ich mit viel Leidenschaft gelesen und fühlte mich zu der Zeit in der es handelte!

Wie schon im Titel zu ersehen, fängt Iny Lorentz`s Reihe mit der "Wanderhure" an! Gefolgt von der "Kastellanin", "Das Vermächtnis der Wanderhure" und zu guter Letzt mit "Die Tochter der Wanderhure"!

Was bei Iny Lorentz auffällt sind die "dicken Wälzer" die sie schreibt! Einige Rezessionen die ich las fanden, dass sie zu detailliert über Dinge schreibt! Für mich persönlich waren alle 4 Bücher selten langweilig!
Eine wunderbare Geschichte der Marie Adler, die als Wanderhure auf lange Fahrt ging und wohl laut allen 4 Teilen im ganzen Land zu Fuß, mit Ochsen oder zu Pferd unterwegs war! Auch außer des Landes handeln der 2te und 3te Teil! Wie der Titel des 4ten Teils schon sagt, handelt dieser von ihrer Tochter, welche sich sehr für das Erbe ihres Vaters einsetzt und dafür nach Graz zu Friedrich III. reist!

Ich liebe historische Romane und kann diese 4 Teile jedem ans Herz legen, der das auch tut!

Die ersten drei Teile habe ich auf wikipedia Seiten verlinkt, weil diese die Geschichten für mich am Besten beschrieben haben!

Aber lasst euch einfach überraschen und lest die Bücher!

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Ich habe nur die Kastellanin gelesen und dabei erkannt, dass Iny Lorentz nicht meine Lieblingsschriftstellerin wird. Ich langweile mich dabei.

Historische Romane allerdings lese ich sehr gerne.

So sind die Geschmäcker eben verschieden.

Jelena hat gesagt…

Um Himmels Willen, wäre schlimm wenn jeder den selben Geschmack hätte!

Hexe hat gesagt…

Ja genau. Ohne die unterschiedlichen Geschmäcker, egal um was es geht, gäbe es nicht diese wunderbare Vielfalt.

unikatbuch hat gesagt…

Ich habe auch alle 3 Bände gelesen.
Allerdings wurde es mir bei Band 3 auf einmal zuviel und ich dachte es wiederholt sich alles und habe mich mühsam zum Schluß gequält.
Ansonsten waren die ersten beiden teile kurzweilig.
Die Kastellanin habe ich nicht gelesen. Ich dachte das wäre ein abgeschlossener Roman für sich. Na da muss ich nochmal schauen.

Michaela hat gesagt…

Ich habe bisher nur die ersten 3 Romane gelesen - der vierte steht noch ungelesen herum. Gefallen hat mir der erste am besten, die anderen fand ich teilweise auch sehr langatmig.