Dienstag, 12. Januar 2010

Tausend strahlende Sonnen


"Tausend strahlende Sonnen"
von Khaled Hosseini
Roman

Heute möchte ich nochmal auf ein Afghanistan Buch aufmerksam machen,
ich hatte ja schon vor einiger Zeit auf "Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen" hingewiesen.

Es gibt einige gute Bücher, die den Alltag, die Sorgen, die Problematik, aber auch die Kultur und das Land beschreiben.
Hosseini hatte bereits das Buch "Drachenläufer" heraus gebracht,
was sicherlich einige von euch gelesen haben, aber "Tausend strahlende Sonnen" ist noch viel spritziger und mutiger geschrieben, ich finde, es geht unter die Haut und um die ganze Afghanistan Geschichte überhaupt ein klein wenig zu verstehen, ist es immer von Vorteil, sich ein wenig zu informieren.
Es geht in diesem Buch um Flucht und Krieg um Hunger und Chaos. Um Familien und deren Geschichten und ganz besonders um unendlich starke Frauen.
Das Buch ist von Betroffenen geschrieben und beschrieben, es macht auch sensibel für die im Exil lebenden, fern der Heimat, in Freiheit, vielleicht, mit Heimweh im Herzen ganz bestimmt.

Ich lese sehr gerne Bücher, die helfen,
ein wenig über den Tellerrand zu schauen.

Inzwischen gibt es das Buch als Taschenbuch Ausgabe.
liebe Grüße von Kathrin

PS irgendwie warte ich auf eure Büchertipps, was lest ihr denn grad so ????

Kommentare:

RUDHI - Chance hat gesagt…

Hallo Kathrin, da werd ich mal gelegentlich hineinlesen; auf meiner Hochzeits-Überlandreise nach Indien 1978 waren wir just in Kabul, als die Russen einmarschierten und kein Visa mehr für den Norden möglich war. In Afghanistan haben wir den Islam in seiner ehrwürdigsten Form erlebt (damals hatten wir nie etwas von Taliban gehört!), und keine 'ungläubige' Großmacht wird diese Bergler je dauerhaft bezwingen können! Ich lese derzeit ein ausführliches Buch über die MONA LISA Leonardos...

kathrin hat gesagt…

oh Rudhi, DAS Buch interessiert mich, wäre toll, wenn du es dann vorstellst ????
lG Kathrin

RUDHI - Chance hat gesagt…

Ja, gerne, Kathrin. Demnächst! Hab mich wieder hier eingenistet und werd hin und wieder auch Vergriffenes vorstellen; der HP-Chef dieses Blogs hat ja nun selber einen Bücherladen mit Antiquariat!