Mittwoch, 15. Juli 2009

Britannica und ich


»Die Zwitterhaltung aus Ernst, Humor, manchmal gewaltsamer Spaßigkeit und bemühter Originalität zieht sich durch das ganze Buch, und so vermittelt A.J. dem Leser halb bewusst, halb unfreiwillig, wie weit der Weg ist vom Wissen zur Weisheit. Das scheinen die amerikanischen Leser zu goutieren, und auch das Kino interessiert sich für das Thema: Jacobs schreibt gerade am Drehbuch für die Filmversion des Buches ...« Quelle Süddeutsche Zeitung

ein Buch das mein Schatz und ich beide sehr gerne gelesen haben.
Oftmals lautes Auflachen inbegriffen.

Es ist wirklich köstlich
und wunderbar zur Entspannung geeignet,
auch bei schlechtem Wetter als Sofa Lektüre angenehm.
Auf den Kino Film freuen wir uns jetzt schon.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Jep, auf den Film warte ich auch.

Übrigens, ich kann leider noch Nichts posten, an H.P.

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Kathrin, das klingt interessant.

Hexe, ich habe Dich mit beiden Email-Adressen freigeschaltet. Versuche es mal...

Hexe hat gesagt…

Es gibt nirgends einen Button neuer Post.

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Du musst die Freischaltung, die Du per Email bekommen hast, bestätigen. Schreib mir eine Email, wenn es weiterhin Probleme gibt...