Mittwoch, 15. Juli 2009

Kristin Lavranstochter

Ich möchte gern mein Lieblingsbuch vorstellen.

Es heißt *Kristin Lavranstochter* und die Autorin Sigrid Undset erhielt 1928 für diesen Roman den Nobelpreis für Literatur.

Die Geschichte spielt in Norwegen, etwa im 13.-14. Jahrhundert. Erzählt wird in 3 Teilen das Leben von Kristin von Kindheit bis zum Tod. Ihr Vater ist ein reicher Bauer und gehörte zu den Männern, die den König wählen durften. Sie war also so eine Art Prinzessin. Kristin lebte gegen die damaligen Konventionen, obwohl sie eigentlich eine brave Tochter sein wollte. Sie wurde unschuldig in einen Mord verwickelt, verliebte sich in den "falschen" Mann, wurde vor der Hochzeit schwanger usw. Unglaublich spannend und für Freunde des Mittelalters ein Muss.

Das Buch beschreibt sehr anschaulich das Leben in dieser Zeit und es hat meine Liebe zum Mittelalter entscheidend geprägt. Es ist gut recherchiert, nicht so eine leichte Kost wie die heutigen, in Mode gekommenen, "historischen Romane".

Kommentare:

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Hexe, ich habe mal ein Bild des ersten Bandes integriert. Die Trilogie hört sich interessant an, insbesondere für mich als "Geschichtler"...

~PakKaramu~ hat gesagt…

Pak Kramu reading your blog

kathrin hat gesagt…

das klingt wirklich interessant, ich lese gerne Bücher, die Einblicke in andere Kulturen geben.
Ausserdem bin ich Skandinavien Fan.
Kommt auf meinen Wunschzettel. herzlich Kathrin

Jelena hat gesagt…

Sorry, habe eben erst wieder reinschauen können.
Bin eee bißl buizzy!
Ich werde mich bessern! Echt jetzt!
Wenn es ruhiger hier wird!

Die in Mode gekommenen Romane mag ich gern lesen. Dein Tip wird auch auf meine kleine (naja, nachdem Blog hier nicht mehr klein) Liste notiert!

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Das Schlummerkätzchen im Bücherregal ist goldig! Und dieser Mittelalter-Roman als Wikinger-Nachfahre (laut IGENEA) eine Versuchung 1.Grades, obwohl meine Mansarde schon von Büchern überquillt, und meine Geldbörse aus dem Leere-Gähnen nicht mehr herauskommt! Könnte aber wohl einige vorstellen...

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Rudi-Daily, nur zu. Jeder Neue ist herzlich willkommen und zum Vorstellen eingeladen...

Liv hat gesagt…

ich lese am liebsten skandinavische literatur.
und norwegische sowieso (wie auch isländische) gern.

danke für diesen neugierigmachenden tipp!

herzliche grüße, liv

Michaela hat gesagt…

@pakkamaru: Welcome on our side! Its nice to see, that people from so far countries are interested for german books.

Have many fun!